Förderung des Wettbewerbs „Jugend forscht“

Seit 2017 fördert der ESD FORUM e.V. den Wettbewerb Jugend forscht durch die Vergabe von Sonderpreisen in Höhe von 200 EUR auf Ebene der Landeswettbewerbe und eines Sonderpreises beim Bundeswettbewerb über 1500 EUR. Die Preise sind für interdisziplinäre Arbeiten mit Bezug zur Elektronik ausgeschrieben und werden durch die jeweiligen Fachjurys vergeben. Dabei können grundsätzlich alle Fachdisziplinen des Wettbewerbs „Jugend forscht“ berücksichtigt werden. Die breite thematische Förderung soll interdisziplinäres Denken und interdiziplinäre Lösungsansätze beim wissenschaftlichen Nachwuchs fördern, denn gerade dies ist auf dem Fachgebiet des ESD-Schutzes immer wieder in besonderem Maße gefordert.

Sonderpreis des ESD FORUM e.V. beim Bundeswettbewerb 2019

Der 54. Bundeswettbewerb Jugend forscht fand am 16.-19. Mai 2019 unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten in Chemnitz statt. Auf dem Gebiet „Mathematik / Informatik“ wurde dabei ein Sonderpreis des ESD FORUM e.V. in Höhe von 1500 EUR an das Projekt „Vorteile durch KI – Deep Learning trifft AOI: Automatische Optische Inspektion von Leiterplatten“ von Vinh Phuc Tran (17), Erzhausen, Edith-Stein-Schule, Darmstadt, vergeben.

Die Jury begründete die Preisvergabe wie folgt: „Elektronische Leiterplatten werden heute weitgehend automatisch hergestellt. Auch die Qualitätskontrolle, ob Bausteile fehlen, falsch platziert sind oder nicht festgelötet wurden, kann durch automatische optische Kontrolle erfolgen. An dieser Stelle setzte Vinh Phuc Tran mit Methoden der künstlichen Intelligenz (KI) an. Der Jungforscher entwickelte mittels künstlicher neuronaler Netze, sogenanntem Deep Learning, einen speziellen Algorithmus, mit dem sich sechs typische Defekte von Leiterplatten mit einer Trefferquote von 99 Prozent identifizieren lassen. Seine Forschungsergebnisse können künftig zur kostengünstigen Produktion von elektronischen Bauteilen beitragen.“

JugendForscht 2019 VinhPhucTran

Foto (© Stiftung Jugend forscht e.V. / Fraunhofer IWU): Dr. Tilo Brodbeck (rechts) übereicht den Sonderpreis des ESD FORUM e.V. an Vinh Phuc Tran (links) und beglückwünscht ihn zu seinen herausragenden Forschungsergebnissen.

Sonderpreise des ESD FORUM e.V. bei den Landeswettbewerben 2019
ProjektPreisträger
MLV - Magnetically Levitated Vehicle Felix Sewing,
Alex Korocencev
Corona Motor - Der Motor der Zukunft? Hannes Näther
Wie man mit Induktion kocht ... ohne, dass es warm ums Herz wird Henrik Hermelink
Effiziente Audiosysteme Richard Gundermann
velo autonomus Moritz Ahrens,
Julian Jochens
TempWarn - Ein dezentrales Temperatursensor-Messsystem Sören Bender,
Konstantin Bachem
Kugelroboter Jonas Eckhardt,
Moritz Erdmann
Untersuchung von Magnetfeldern Marie Francksen,
Nele Ransiek
Entwicklung eines modularen Vielfachmessgerätes gebaut von Schülern, für Schüler Tobias Langsch,
Nick Garczorz
Autonomes Segeln Michael Behrens,
Tillmann Keller
Aufbau, Inbetriebnahme und Evaluierung eines mobilen 3D-Koordinatenmesssystems Niclas Trelle
Die Feldmühle 2.0 Daniel Anders
Das Autoauto Veit Eysholdt,
Joel Lübbers
Kalter Blitz im Reagenzglas - Eine neue Art der Desinfektion Lukas Hellmann,
Leon Luca Hornig,
Anton Stockhaus